Münchner Merkur, 07.11.2016

Facebook-Post der Gemeinde Gräfelfing, 05.04.2016

Gelungene erste Schritte in Richtung Arbeitsmarkt: In Gräfelfing erklären sich immer mehr Firmen bereit, Flüchtlingen in Form von Praktika eine erste Chance zu geben. Das tägliche Arbeiten gemeinsam mit den deutschen Kollegen beschleunigt die Integration - und ist für beide Seiten ein Gewinn. Das kann auch Marco Schiller von der Schreinerei Schiller & Wimmer in der Würmtstraße nur bestätigen. Bei ihm hat Abdolkarim Karimi aus Afghanistan ein dreimonatiges Praktikum absolviert, das von der Unternehmerin Ute Zima vermittelt wurde. "Abdolkarim Karimi war schnell Teil des Teams. Bei uns ist das Menschliche wichtig. Und das hat einfach gepasst", so Marco Schiller. Der Geschäftsführer möchte Vorbild sein und andere motivieren, es ihm gleichzutun: "Hier schlummern viele Talente. Ich kann es nur empfehlen - einfach ausprobieren!"

 

https://www.facebook.com/gemeinde.graefelfing/photos/pcb.1052490414816424/1052490038149795/?type=3&theater

Bundeszentrale für politische Bildung, I. Quartal 2016

Magdeburg, Gräfelfing, Köln: Es gibt vielfältige Ansätze in der kommunalen Flüchtlingspolitik, die sich produktiv mit der Integration von Geflüchteten befassen und die einheimische Bevölkerung einbeziehen.

 

Im Film stellen wir einige dieser Ansätze vor und dokumentieren die Probleme, mit denen die Initiativen umgehen müssen.

 

In Kapitel 6 (12:36) "Wie die Wirtschaft Flüchtlinge integrieren hilft" wird noch einmal das kulturelle Orientierungspraktikum in unserer Schreinerei vorgestellt.

Süddeutsche Zeitung, 24.02.2016

Hallo München, 17.02.2016

Süddeutsche Zeitung, 18.12.2015

Hotel Premium, II. Quartal 2015

BNI Deutschland Zeitung, I. Quartal 2015

Münchner Merkur, 27.02.2014